QUADRO NUEVO

Am Mittwoch, 26. Juli 2017 um 20 Uhr im Kurgartensaal am Sandwall mit

Mulo Francel – Saxophon, Klarinette, D.D. Lowka – Kontrabass, Percussion,

Andreas Hinterseer – Akkordeon, Vibrandoneum, Bandoneon,

Evelyn Huber – Harfe, Salterio

http://kultur-online.net/files/architecture/Quadro-Nuevo-bei-einem-ihrer-%C3%BCber-2600-Konzerte.-Foto-von-Rosemarie-Schmitt.jpg

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab weit

über 3000 Konzerte – vom beschaulichen Oberbayern über die Alpen

bis Porto, von Dänemark über den Balkan bis zur Ukraine quer durch Europa

und in Südamerika.

Immer unterwegs hat das Instrumental-Quartett abseits der gängigen

Genre-Schubladen so eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt,

geprägt von der innigen Liebe zum Instrument und von leidenschaftlicher

Spielfreude und Hingabe. Selten wird Musik daher mit so viel Spannung,

Verve und Einfühlungsvermögen in fremde Kulturen dargeboten.